himmlisch: EVANGELISCH IN NIEDERSACHSEN

DIE KIRCHENMEILE – EINE ALLEE WIRD HIMMLISCH EVANGELISCH 



Die Evangelischen Kirchen in Niedersachsen haben für die Feier des Tags der Deutschen Einheit ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt, um den Gästen aus allen Bundesländern und den Hannoveranern eine schöne und bereichernde Zeit auf dem Bürgerfest zu bereiten.

Vierzehn Pagoden standen entlang der Seufzerallee, direkt vor der HDI Arena am Nordufer des Maschsees, und bildeten eine „Kirchenmeile“. Hier waren die Besucher des Einheitsfests herzlich willkommen sich über kirchliche und diakonische Themenfelder zu informieren.

„Soziale Berufe“, Umwelt- und Klimaschutz, Pilgern, Kirche und Tourismus, Evangelische Erwachsenenbildung und vieles mehr lockte Jung und Alt in die Zelte der Kirchenmeile. Das Team von „himmlisch: Evangelisch in Niedersachsen“ war für Gespräche, Fragen und Anregungen offen und freute sich über den herzlichen Austausch mit den Besuchern.


                                        AKTIONEN AUF DER KIRCHENMEILE



1
Das Bibel - Zelt – Eine handgeschriebeneNiedersachsen-Bibel“ entstand auf der Kirchenmeile

2 Diakonie „Soziale Berufe“ –  z.B. Freiwilligendienste in der Diakonie in Niedersachsen! Zeit, etwas für sich und andere zu tun!

3 Umwelt - und Klimaschutzfür alle Anfragen im Bereich Ökologie und Bewahrung der Schöpfung

4 MACH!barEin Projekt der Evangelischen Jugend Oldenburg

5 Reformationsjubliläum – Die Lutherdekade Luther2017 - 500 Jahre Reformation“

6 ELM - feel Vielfalt – Sonderausstellung des ELM im Hermannsburger LHH zum Thema Inklusion hier und anderswo

7 Pilgernviele neue Wege auf alten Spuren

8 Diakonie/ Caritas „Sozialcharta“Jeder braucht ein Stück vom Kuchen“

9 fairKauf eG – Das andere Kaufhaus für Hannover

10 Kirche und TourismusKirche ist da, wo Menschen ihre freie Zeit verbringen

11 Evangelische Erwachsenenbildung (EEB) – eine vom Land Niedersachsen anerkannte und geförderte Einrichtung

12 ACK in Niedersachsen Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen

13 Europäische Reformationsstadt Emden

14 Evangelische Kirchen in Niedersachsen – Tauferinnnerungsandachten, Kirchenfenster u.v.m. im Kirchenzelt



                       FASZINATION KIRCHENGLOCKE – EINE BESONDERE ATTRAKTION


Die Glocke ist neben der Orgel das charakteristische Instrument der Kirche. Sie läutet zu festen Zeiten, ruft zum Gebet und zum Gottesdienst, warnt vor Gefahren und begleitet die Menschen von der Geburt bis zum Tod.

Um das meist nur hörbare, selten sichtbare Instrument erfahrbar zu machen, wurde zum Jahr der Kirchenmusik 2012 die Idee eines interaktiven Glockenstuhls entwickelt. Im Rahmen des Projektes „NEULAND – Kirchenmusik an ungewöhnlichen Orten“ ist dieses Klangkunstwerk durch ganz Niedersachsen gereist und hat allerorts Menschen eingeladen, den Klang der Kirchenglocke spielerisch zu entdecken.

Nach Abschluss des Projekts wurde die NEULAND-Glocke in einem großen Festgottesdienst der Kirchengemeinde Fuhlen bei Hessisch-Oldendorf übergeben, wo sie seitdem in der Kapelle zu Heßlingen erklingt.

Zum zehnjährigen Jubiläum des Michaelisklosters wurde im Auftrag der Ev.-luth. Landeskirche

Hannovers eine neue Glocke gegossen. Die ersten Töne erklangen bei der feierlichen Glockenweihe

am 6. Juli 2014. Seitdem darf hier jeder zum Musiker werden und die Glocke läuten.



Am 2. und 3. Oktober spielte die Percussionistin und Schlagzeugerin Almut Lustig mitten auf der Bürgermeile neben dem Kirchenzelt musikalische Glockenklänge, die auf dem gesamten Platz vor der HDI-Arena zu hören waren. 

Die Besucher blieben nicht nur begeistert stehen, sondern probierten sich auch selbst an den Kurbeln, um einen Glockenton zu erzeugen. Und so mancher stellte fest: Das ist ganz schön anstrengend.

„Faszination Kirchenglocke“ ist eine Aktion von VISION KIRCHENMUSIK. Projektleitung: Silke Lindenschmidt und Ulf Pankoke, VISION KIRCHENMUSIK